Einträge von Redaktion

RehaCare 2016 – Besuch am LAG-Stand

Der LAG-Stand war auf der RehaCare 2016 gut besucht – unter anderem schauten NRW-Sozialminister Rainer Schmeltzer und NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens vorbei. Sie informierten sich bei Geschäftsführerin Annette Schlatholt u.a. über die aktuellen Projekte der LAG und ließen sich die Stellwand mit “interaktiver” Karte erläutern. Hier konnten Standbesucher auf einer NRW-Karte angeben, welche Formen der politischen […]

Das Kompetenzzentrum hat eine eigene Website

Das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben für den Regierungsbezirk Münster ist nun mit einer eigenen Website online gegangen. Die Seiten befinden sich derzeit im Aufbau, aber grundlegende Informationen sind bereits zu finden. Besuchen Sie uns gerne! www.ksl-muenster.de

Kompetenzzentrum ist in den vierten Stock umgezogen

Seit vergangener Woche ist das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) für den Regierungsbezirk Münster in die neu renovierten Räume gezogen und ist nun im vierten Stock der Neubrückenstraße 12 – 14 zu finden. Natürlich ist noch nicht alles perfekt eingerichtet und hier und da muss auch noch eine Tür eingebaut werden – eine Küche samt Kaffeemaschine […]

High-Level-Group zu Besuch in Münster

Am Donnerstag, 9. und Freitag, 10. Juni waren die Mitglieder der High-Level-Group (HLG, s.u.) auf Einladung des NRW-Sozialministeriums (MAIS) zu Besuch in Münster. Nach den ersten Vorträgen im Stadtweinhaus von Münster, ließen sie es sich nicht nehmen, im Rahmen einer Stadtführung das vom MAIS initiierte und durch den ESF-Fond geförderte neue Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) […]

Die LAG Mitgliederversammlung verabschiedet Resolutionen zur politischen Partizipation, zu Medikamententests und zum Bundesteilhabegesetz!

Die LAG Mitgliederversammlung fand am 4. Juni 2016 im LWL-Landeshaus in Münster statt. Dort haben die LAG Mitglieder folgende Resolutionen bzw. Entschließungen jeweils einstimmig verabschiedet: 1. Forderung:„Politische Partizipation von Menschen mit Behinderungen/ chronischen Erkrankungen in den Kommunen stärken!“ Das Schreiben zur politischen Partizipation ist als Zuschrift 16/934 allen Mitgliedern des Landtages zur Kenntnis gebracht worden. […]

LAG SELBSTHILFE NRW wirkt an der Barrierefreiheit einer Wanderausstellung mit

Die LAG SELBSTHILFE NRW hat den Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) bei der Wanderausstellung ” Darf´s ein bisschen mehr sein?” beraten, um sie barrierefrei zu gestalten. Seit die Ausstellung im Naturkunde-Museum Bielefeld Station gemacht hat, ist sie nun für blinde und schwersehende Menschen in Teilen barrierefrei zugänglich. Dafür wurde ein tastbarer Grundriss als Orientierungshilfe im Raum […]

Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben RB Münster hat die Arbeit aufgenommen

Seit dem 1. Mai ist das Team des neuen Kompetenzzentrums Selbstbestimmt Leben Regierungsbezirk Münster (KSL RB Münster) komplett und hat seine Arbeit übergangsweise in den Räumlichkeiten der LAG Selbsthilfe NRW e.V.in der Neubrückenstraße aufgenommen. Zukünftig wird das KSL RB Münster seine Büroräume in der vierten Etage – ebenfalls in der Neubrückenstraße 12 – 14 haben […]

Tom Buhrow unterzeichnet Zielvereinbarung zu Barrierefreiheit im WDR

WDR-Intendant Tom Buhrow sowie Vertreterinnen und Vertreter von Behindertenverbänden der nSelbsthilfe in NRW haben am heutigen Montag (10.8.2015) eine Zielvereinbarung zur Verbesserung der Barrierefreiheit in Gebäuden des WDR unterschrieben. Tom Buhrow sagte nach der Unterzeichnung: „Der WDR ist sich seiner Verantwortung wie auch seiner Vorreiterfunktion hinsichtlich der Teilhabe von behinderten Menschen am gesellschaftlichen Leben bewusst […]

Dr. Strunz von der LAG beim WDR

Dr. Willibert Strunz, Geschäftsführer der LAG SELBSTHILFE, war am 12.Februar 2014 beim WDR als Studiogast in der Lokalzeit Düsseldorf. Dort hat er über die Stärke von Selbsthilfegruppen gesprochen. Den kompletten Videobeitrag und das Interview mit Dr. Strunz können Sie hier sehen.