Ein Gruppenbild vor dem schönen alten Rathaus in Münster.

High-Level-Group zu Besuch in Münster

Am Donnerstag, 9. und Freitag, 10. Juni waren die Mitglieder der High-Level-Group (HLG, s.u.) auf Einladung des NRW-Sozialministeriums (MAIS) zu Besuch in Münster. Nach den ersten Vorträgen im Stadtweinhaus von Münster, ließen sie es sich nicht nehmen, im Rahmen einer Stadtführung das vom MAIS initiierte und durch den ESF-Fond geförderte neue Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) im Regierungsbezirk Münster zu besuchen. Hier wurden sie von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern freundlich-  und typisch westfälisch mit Schmalzbroten – auf der derzeitigen Baustelle der neuen Büroräume empfangen. Nach der Stadtführung, die von Frau Sommer (StadtLupe) beispielhaft barrierefrei und größtenteils in leichter Sprache durchgeführt wurde, klang der Abend gemütlich und zünftig im Brauhaus Pinkus Müller in der Münsterschen Altstadt aus.

  • Info: Die HLG besteht aus Vertreterinnen und Vertretern der Ministerien für das Thema Inklusion in Belgien, Deutschland und Luxemburg.

 

Auch eine (barrierefreie) Stadtführung stand auf dem Programm der High-Level-Group.

 

 

Interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer beim Vortrag zum Kompetenzzentrum.