Die kommenden Schulungsangebote der LAG SELBSTHILFE NRW e.V. in 2017

Wochenendseminar „Recht und Rehabilitation“ 6/ 2017

Thema:     1. BTHG – eine Wundertüte?!

                    2. Erste Erfahrungen mit der „neuen“ Pflegeversicherung

                    3. Interessantes und Neues

Referentin:    Anja Bollmann, Rechtsanwältin, Bergisch Gladbach

Termin:        7. – 9. Juli 2017

Ort:              Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK), behindertenfreundlich

Kosten:         99,– Euro pro Teilnehmer/in; 94,– Euro für Assistenten
(inklusive Übernachtungen, Mahlzeiten, ergänzender Tagungsunterlagen)

Die vollständige Einladung finden Sie hier: Einladung “Recht und Rehabilitation”

Info-Tag „Vereinsrecht“ 3/ 2017

Thema:        Besondere Herausforderungen der Vorstandsarbeit!

                    – Viel gestellte Fragen! -

Referent:      Peter Brünsing, Rechtsanwalt, Düsseldorf

Termin:       Achtung! Termin wurde auf den 20.Oktober 2017 verschoben!

Ort:              JugendGästehaus Aasee Münster, barrierefrei

Kosten:         45,– Euro pro Teilnehmer/in, 40,– Euro für Assistenten

(inklusive Tagungsgetränken, Verpflegung, ergänzender Tagungsunterlagen)

Info-Tag Soziale Kompetenz  4/ 2017

Thema:        Empathie in der Selbsthilfearbeit

Referentin:    Prof. Dr. Ingelore Welpe, Anthropologin, Leiterin des Instituts für strategische Entwicklung von Personal und Organisation, Molfsee

Termin:        9. November 2017

Ort:              JugendGästehaus Aasee Münster, barrierefrei

Kosten:         45,– Euro pro Teilnehmer/in; 40,,–  Euro für Assistenten

(inklusive Tagungsgetränken, Verpflegung, ergänzender Tagungsunterlagen)

Wochenendseminar „Soziale Kompetenz“ 7/ 2017

Thema:        Wer fragt, gewinnt!

- Systemisch Fragen in der Selbsthilfe -

Referentin:    Prof. Dr. Ingelore Welpe, Anthropologin, Leiterin des Instituts für strategische Entwicklung von Personal und Organisation,  Molfsee

Termin:        8. – 9. Dezember 2017

Ort:              Arbeitnehmer-Zentrum-Königswinter, behindertenfreundlich

Kosten:         95,– Euro pro Teilnehmer/in; 90,– Euro für Assistenten

(inklusive Übernachtungen, Mahlzeiten, ergänzender Tagungsunterlagen)

Zielgruppe für alle Veranstaltungen:

Eingeladen sind in der Behinderten-Selbsthilfe in Nordrhein-Westfalen ehrenamtlich tätige behinderte und/ oder chronisch kranke Menschen und ihre Angehörigen, betroffene Einzelpersonen und in der Behinderten-Selbsthilfe tätige Berater/innen. Alle Veranstaltungen können nur nach vorheriger Anmeldung und schriftlicher Bestätigung besucht werden.

Förderer:  Die Schulungen werden gefördert durch

-       das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter NRW

-       das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW

-       die gesetzlichen Krankenkassen gemäß § 20h SGB V.

Informationen und Vormerkungen für die Ausschreibungen:

LAG SELBSTHILFE NRW e.V.

Ansprechpartnerinnen:      Annette Schlatholt – Organisation, Tel. 02 51/5 40 16

Anja Abeck – Sachbearbeitung, Tel. 02 51/4 34 00

Ute Roth – Sachbearbeitung, Tel. 02 51/ 4 34 00

E-Mail: info@lag-selbsthilfe-nrw.de  Internet: www.lag-selbsthilfe-nrw.de