Als Vereinigung der nordrhein-westfälischen Selbsthilfeverbände behinderter und chronisch kranker Menschen berät und vertritt die LAG SELBSTHILFE NRW inzwischen nicht nur ihre Mitgliedsorganisationen, sondern erreicht damit auch über 250.000 Einzelpersonen, die in den einzelnen Selbsthilfegruppen, Gemeinschaften, Vereinen und Verbänden organisiert sind.

Mit einer Geschäftsstelle in Münster bündeln wir die unabhängige Selbsthilfe in Nordrhein-Westfalen und bearbeiten und vertreten über den weit angelegten Mitgliederkreis eine Vielzahl von Themen und Interessen.

Hier erfahren Sie, wie der Vorstand der LAG SELBSTHILFE e.V. zusammengesetzt ist.

Unsere Satzung können Sie hier nachlesen.

Wir kooperieren mit Menschen und Organisationen, die überzeugt sind, dass

  • Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und bürgerschaftliches Engagement unverzichtbare Elemente des modernen Sozialstaates sind,
  • soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit erstrebenswerte gesellschaftliche Ziele sind,
  • die Gestaltung einer barrierefreien Gesellschaft allen Menschen zugutekommt,
  • der Grundsatz der gegenseitigen Unterstützung und eine solidarische Grundhaltung wesentliche Bestandteile unseres gesellschaftlichen Fundaments sind,
  • die sozialen und kulturellen Ziele der Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung identisch sind mit den Zielen aller Menschen einer Gesellschaft,
  • Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung eine gleichberechtigte Chance zur Teilhabe in unserer Gesellschaft zustehen muss,
  • es normal ist, verschieden zu sein.