Bei der Unterzeichnung der Zielvereinbarung: LVR-Direktorin Ulrike Lubek (mit Mikrofon), Vorsitzende der LAG SELBSTHILFE NRW Geesken Wörmann (rechts am Tisch) sowie Vertreterinnen und Vertretern der Selbsthilfeverbände und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der LVR-Verwaltung. Foto: Döring/LVR

Zielvereinbarung mit dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) abgeschlossen

Die LAG SELBSTHILFE NRW hat gemeinsam mit ihren Mitgliedsverbänden der Blinden, der Körperbehinderten, der Schwerhörigen und der Sehbehinderten eine Zielvereinbarung mit dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) abgeschlossen.

Dabei geht es darum, Barrierefreiheit in den Verwaltungsgebäuden des LVR herzustellen.

Die komplette Pressemitteilung des LVR finden Sie hier