Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz

Die mit dem Besuch dieser Webseite verbundenen Zugriffsdaten – wie zum Beispiel Ihre IP-Adresse oder auch der sog. Zeitstempel, also der genaue Zeitpunkt und die Dauer Ihres Besuches – werden automatisch technisch erfasst. Eine Datenauswertung erfolgt jedoch nicht, auch nicht in anonymisierter Form.

Die Verwendung unseres Kontaktformulars ist nicht mit einer Speicherung personenbezogener Daten auf unserem Server verbunden; das Formular wird per E-Mail versandt. In Bezug auf die in der Anfrage enthaltenen personenbezogenen Daten werden die datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere nach § 28 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), selbstverständlich vollumfänglich beachtet. Wir versichern, dass wir Ihre Angaben nur zur Erfüllung der mit der Anfrage verbundenen Aufgabe verwenden.

Cookies

Um die Nutzung bestimmter Funktionen auf unserer Webseite zu ermöglichen, verwenden wir sog. Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Internetseite wiederzuerkennen. Diese richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten auch keine Computerviren. Cookies können bei den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden. Dies kann dann jedoch zu Einschränkungen bei den betreffenden Funktionen führen.

Datenweitergabe

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nicht, weder zu kommerziellen, noch zu nichtkommerziellen Zwecken.

Datensicherheit

Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. E-Mail-Verkehr) Sicherheitslücken aufweisen und nicht vollumfänglich vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Nutzer*innen haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten der Nutzer*innen nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Das heißt die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Nutzer*innen können der künftigen Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen.

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten es uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Sofern Einwilligungen der Nutzer*innen erforderlich sind erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer*innen.

Wie bitten die Nutzer*innen, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist die

LAG SELBSTHILFE NRW e.V.
Neubrückenstraße 12 – 14
48143 Münster

Zuletzt aktualisiert: 25 Mai 2018​